Manto Retreat

Deine Wohlfühlzeit im Manto Retreat in Nature!

Es wurde gebaut, renoviert und gewerkelt: ab 2022 sind wir unserem neuen Manto Retreat in Nature!

Das Manto Retreat in Nature liegt am Rand von Pagi, einem verträumten Dorf, das den typisch korfiotischen Charme versprüht und inmitten einer hügeligen Berglandschaft, die durch eine malerische Vegetation aus Olivenbäumen, Zypressen und Macchiawald gerahmt wird. Das ursprüngliche Dorf Pagi und die nahegelegene Bucht Agios Georgios Pagi, eine Traumbucht mit einem langen Sandstrand und kristallklaren Wasser und einem wahrlich paradiesischen Flair, liegen im Nordwesten von Korfu und zählen zu den Geheimtipps der Insel.

Das etwas andere Retreat mit dem stilvoll renovierten, historischen Farmhaus, den 2 Naturhäuschen (im Stil der alten Schäferwagen) Lemonia & Oreganum und dem kleinen Greek House Lavender sowie der Nachbar-Villa Orange liegt direkt am Corfu Trail und bietet ca. 12 Gästen Platz in Einzel- oder Doppelzimmern.

Die besondere Magie des Platzes ist schon beim ersten Schritt durch das eiserne Tor spürbar. Um das liebevoll gestaltete Gelände laden dich stille Olivenwälder zu Spaziergängen oder zu einem Moment der Stille ein.

In diesem kleinen Paradies kannst du inmitten von Zitronen-, Granatapfel- und Feigenbäumen die Seele baumeln lassen. Es erwartet dich auf dem Gelände außerdem ein erfrischender Salzwasserpool von 7 x 4 m, die Außenküche in Naturstein mit Traubenpergola. Im umgebauten Hühnerstall aus Holz befindet sich der Yoga- und Seminarraum mit traumhaftem Ausblick in die Landschaft.

Genieße mediterrane Lebensfreude auf der herrlichen Sonnenterasse! Oder gehe auf einen Kaffee oder Meze in eine der kleinen Tavernen im Ort oder am Strand und tauche mitten ins griechische Leben ein.

Die Stille und Schönheit der Natur mit Bergen und die Nähe des Meeres (3 km) bieten einen idealen Rahmen für eine einzigartig, erholsame Zeit oder ein Retreat.

Im 3.000 qm großen Garten kann man sich entweder an einer langen Tafel mit anderen niederlassen oder sich an den zahlreichen für sich stehenden Tischen, Bänken und urigen Schattenplätzen oder in den  Hängematten zurückziehen und die wohltuende Ruhe genießen.

Im nahegelegenen Dorf Afionas schlendert man an weiß gekalkten Häusern mit blauen Fensterrahmen und roten Blumen entlang, oder genießt den atemberaubenden Blick auf die vorgelagerten diapontischen Inseln, die man mit dem Lastenschiff erreichen kann. Der Nordwesten Korfus, ein vielfältiges Wander-, Strand- und Naturparadies, in dem es viel zu entdecken gibt.